Das
Buch

Ein Werk, an dem zehn Hobby-Autoren mitarbeiten, braucht naturgemäß eine längere Vorlaufzeit als die inzwischen häufig halbjährlichen Neuheiten etablierter Bestseller-Autoren. Für einige von uns sind es die ersten Schritte in die Welt belletristischer Publikation.

Glücklicherweise haben wir professionellen Beistand: Uschi & Klaus Pfaffeneder haben als erfahrene Krimiautoren immer ein offenes Ohr für unsere Fragen und Probleme.

Aber zehn Autoren bringen auch viel mehr Ideen, viel mehr Kreativität ins Buch – das ist unser dickes Plus und das haben wir weidlich genutzt.

Ein buntes Kaleidoskop an neuen Erfahrungen hat uns dieses Projekt jetzt schon gebracht. Man kommt aus dem stillen Kämmerlein des Schriftstellers heraus, der ja gewöhnlich ziemlich allein an seinem Text werkelt. Wir dagegen können spannende Blicke über den Tellerrand werfen: Wie packen die anderen das Thema an, was kann ich von den Schreibkollegen lernen? Im Zuge der Überarbeitungen – ja, jeder Text auch von Bestsellerautoren wird zigmal überarbeitet! – ist es ungemein interessant zu erfahren, wie der eigene Text auf andere wirkt, welche schreiberischen Marotten den Kollegen auffallen. All das macht den Text von Runde zu Runde besser, flüssiger zu lesen, spannender.